Sony KD-75XF9005

75"/189cm 4K HDR-Fernseher
Image title
Artikelnummer 656559744
Herstellerartikelnr.: KD75XF9005BAEP
EAN: 4548736077928
Sony KD-75XF9005 wurde bewertet mit 4.3 von 5 von 459.
  • y_2019, m_5, d_19, h_23
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.12
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_459
  • loc_de_AT, sid_656559744, prod, sort_[SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=POSITIVE_FEEDBACK, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_0815
  • bvseo_sdk, net_sdk, 3.2.0.0
  • CLOUD, getAggregateRating, 169ms
  • REVIEWS, PRODUCT
Nicht lagernd Nur noch 1 Stk. Auf Lager
Wird auftragsbezogen bestellt
Hast Du Fragen? € 3.460,68
inkl. Steuern
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Beschreibung
Falsche Information melden
KD-75XF9005
XF90| LED | 4K Ultra HD | High Dynamic Range (HDR) | Smart TV (Android TV)


Erleben Sie strahlend helle Töne und tiefe Schwarztöne mit diesem 4K HDR-Fernseher mit hohem Kontrast.

4K HDR-Fernseher mit 4K HDR Processor X1 Extreme, TRILUMINOS Display und X-tended Dynamic Range PRO
  • 4K HDR Processor X1 Extreme für atemberaubend realistische Eindrücke
  • Beeindruckender Kontrast dank X-tended Dynamic Range PRO
  • Dank X-Motion Clarity werden schnelle, actionreiche Szenen gestochen scharf dargestellt.
  • Suchen Sie nach Unterhaltung über die Sprachsteuerung von Android TV

4K HDR Processor X1 Extreme: Unglaublich realistisch
Unser 4K HDR Processor X1 Extreme™ umfasst leistungsstarke Bildverarbeitung in Echtzeit für äußerst detaillierte Bilder. Er optimiert sämtliche Inhalte auf nahezu 4K HDR-Bildqualität. 

Realistisch dank X-tended Dynamic Range PRO
Genießen Sie fantastische Nachtaufnahmen mit strahlenden Lichtern und tiefen Schwarztönen. Mit einem bis zu sechs Mal besseren Kontrast als bei herkömmlichen LED-Fernsehern werden bei diesem 4K HDR-Fernseher mit X-tended Dynamic Range PRO dunkle Szenen dunkler und helle Szenen heller dargestellt.

Dank X-Motion Clarity wird jede Bewegung kristallklar dargestellt.
Mit der X-Motion Clarity Technologie werden schnelle, actionreiche Szenen gestochen scharf dargestellt. Bewegtbilder werden präzise gesteuert, um Verwacklungen zu minimieren. Selbst bei sehr schnellen Szenen sind die Bilder authentisch und verlieren nicht an Helligkeit

TRILUMINOS Display: schönste Farben, noch mehr Brillanz
Betrachten Sie die lebendigen, natürlichen Farben, die Sie umgeben. Ein TRILUMINOS Display kann auf eine umfangreichere Palette zugreifen und damit jede Farbnuance und -schattierung naturgetreu reproduzieren.

Entdecken Sie jedes Detail von 4K X-Reality PRO neu
Mit 4K X-Reality PRO wird jedes Bild aufgewertet, um herausragende Klarheit zu bieten, die noch näher an 4K heranreicht. Die Bilder werden in Echtzeit scharfgestellt und verfeinert, um in den Büchern und der Architektur der Bibliothek noch mehr Details herauszubringen.

Entdecken Sie aufregende 4K HDR-Unterhaltung
Dieser Fernseher bietet aufregende Filme und Spiele in 4K HDR. Er ist mit zahlreichen HDR-Formaten kompatibel, einschließlich HDR10, Hybrid Log-Gamma und Dolby Vision.

Verwandeln Sie Ihr Fernseherlebnis mit Dolby Vision
Jede Szene wird zum Leben erweckt – mit faszinierenden Highlights sowie kräftigeren Schwarztönen und lebendigen Farben. Dolby Vision ist eine HDR-Lösung, die ein packendes Kinoerlebnis in Ihren vier Wänden bietet.

HDR Gaming-Spaß mit PlayStation
Unsere 4K HDR-Fernseher sind die ideale Ergänzung für PlayStation®4 und PlayStation4 Pro Konsolen. Freuen Sie sich auf ein schnelles, lebendiges Spieleerlebnis mit schönen Texturen und leuchtenden Farben. Ihre Lieblingsspiele werden dank atemberaubender Bildqualität zum Leben erweckt.

Verbindung mit Google Home
Verbinden Sie Google Home für die einfache freihändige Steuerung Ihres Fernsehers. Mit Google Home können Sie Ihre Lieblingsvideos suchen und auf Ihrem Fernseher wiedergeben – und das ganz einfach mit Ihrer Stimme.

Schmaler Aluminiumrahmen
Durch den schlanken und flachen Rahmen, der den Bildschirm einfasst, wird der Sichtbereich optisch vergrößert. Ein wunderschönes Aluminium-Finish verleiht dem Fernseher einen edlen Look.

Kabelmanagement
Kabel können im Standfuß verborgen und mit einem mitgelieferten Kabelhalter befestigt werden.

Vorderseite ohne Kabel
Verstauen Sie die Kabel von Set-Top-Boxen und Blu-ray Playern einfach im eleganten Standfuß. 

Motionflow XR für scharfe Action
Erleben Sie mit Motionflow XR selbst in schnellen Szenen fließende und gestochen scharfe Details. Diese innovative Technologie erstellt und fügt zusätzliche Bilder zwischen den ursrpünglichen Sequenzen ein. Sie vergleicht zunächst visuelle Kernelemente zweier aufeinanderfolgender Sequenzen und berechnet dann einen Sekundenbruchteil fehlender Handlung in den Sequenzen. Einige Modelle verfügen zudem über Black Frame Insertion für ein gestochen scharfes Bild und echtes Kinofeeling.

Object-based HDR remaster
Anders als bei den meisten anderen Fernsehern, bei denen der Kontrast nur anhand einer Kontrastkurve von Schwarz zu Weiß angepasst wird, werden mithilfe von Object-based HDR remaster die Farben in einzelnen Objekten auf dem Bildschirm analysiert und der Kontrast angepasst. Da die Objekte einzeln überarbeitet werden, kann dieser Fernseher mehr Farbtiefe, Texturen und realistischere Bilder erzeugen.

Super Bit Mapping 4K HDR
Das Licht eines Sonnenuntergangs hat Tausende von Farbtönen, Schattierungen und Abstufungen. Super Bit Mapping 4K HDR gibt sie alle wieder. Es erzeugt bei der Wiedergabe ein weiches, natürlich wirkendes 4K Bild ohne die bei anderen Fernsehern mögliche „Streifenbildung“.

Dual database processing
Eine Datenbank sorgt durch Rauschunterdrückung auf dem Bildschirm für ein klareres Bild. Die andere wird genutzt, um die Auflösung zu optimieren und so mehr Klarheit zu erzeugen. Diese beiden leistungsstarken Bildoptimierungsdatenbanken führen eine dynamische Pixeloptimierung in Echtzeit durch. Jede der Datenbanken nutzt Zehntausende Referenzen, die basierend auf unserer jahrelangen Erfahrung mit der Erstellung von Fernsehinhalten und Filmen zusammengetragen wurden.

Sagen Sie einfach, was Sie sehen möchten, und die Suche über die Sprachsteuerung beginnt.
Verbringen Sie mehr Zeit mit dem Sehen von Filmen als mit der Suche danach. Über die Sprachsteuerung von Android TV haben Sie Zugriff auf die leistungsstarke Google-Suche und können verschiedene Dienste ganz ohne zeitaufwendige Texteingabe nach Inhalten durchsuchen. Sie erhalten auch Empfehlungen. Wenn Sie zum Beispiel nach „Romantikkomödie“ fragen, wird eine Liste der geeigneten Optionen angezeigt.

Chromecast integriert: kompatibel mit Ihren anderen Geräten
BRAVIA ist kompatibel mit „Chromecast integriert“, sodass Sie Ihre bevorzugten YouTube oder Netflix-Inhalte ganz einfach von Ihrem persönlichen Gerät auf dem beeindruckenden BRAVIA Bildschirm wiedergeben können. Übertragen Sie Inhalte von Android bzw. iOS Geräten oder Ihrem Notebook.

Google Play: eine Welt voller Inhalte und Apps
Entdecken Sie Filme und Fernsehsendungen, Spiele und vieles mehr über Google Play™. Nutzen Sie auf völlig neue Art und Weise eine umfassende und ständig wachsende Auswahl an Apps für Ihren Fernseher.

Zum Hören gemacht: ClearAudio+
Machen Sie Ihr Hörerlebnis so authentisch wie Ihr Seherlebnis. ClearAudio+ optimiert den Sound des Fernsehers für ein beeindruckendes Erlebnis, das Sie vollständig umgibt. Hören Sie Musik, Dialoge und Surround-Effekte noch klarer und detailreicher, egal was Sie ansehen.

DSEE stellt Details Ihrer digitalen Musiktitel wieder her
Internetvideos oder Catch-up TV-Inhalte mit geringer Auflösung sowie stark komprimierte Musikdateien klingen nicht immer perfekt. Beim Komprimieren von digitaler Musik gehen häufig große Mengen an Daten verloren. DSEE stellt diese verloren gegangenen Frequenzanteile (besonders bei hohen Frequenzen) für eine natürliche und räumlich wirkende Klangwiedergabe wieder her.

Clear Phase für störungsfreie, harmonische Signale
Mithilfe eines leistungsstarken Computermodells kann Ihr BRAVIA Ungenauigkeiten bei der Wiedergabe durch die Lautsprecher analysieren und ausgleichen. Dies geschieht, indem die Lautsprecherfrequenz mit höherer Präzision abgetastet wird. Die so erhaltenen Signale werden weitergenutzt, um bei der normalen Lautsprecherwiedergabe extreme Spitzen nach oben oder unten auszugleichen und einen reinen, natürlichen und über alle Frequenzen harmonischen Klang zu erzeugen.

S-Force Front Surround wie im Kino
Genießen Sie ein atemberaubendes Klangerlebnis, das Sie mitten ins Geschehen zieht. S-Force Front Surround imitiert die Art, in der das Gehirn Geräuschquellen abgleicht, und erzeugt damit eine angemessene Lautstärke, zeitliche Verzögerung und ein Schallwellenspektrum – und das nur mit rechten und linken Lautsprecherkanälen. Die Lautsprecher emulieren natürliche dreidimensionale Sound-Felder für einen intensiven HiFi-Sound über ein noch breiteres Hörfeld.

Verbindung über Bluetooth
Verbinden Sie mit BLUETOOTH kompatible Geräte mit Ihrem Fernseher und genießen Sie einfach kabellose Unterhaltung. Koppeln Sie Ihre Bluetooth Over-Ear oder In-Ear Kopfhörer mit BRAVIA und genießen Sie Fernsehsendungen und Musik an Ihrem Lieblingsplatz – ohne Störungen oder Unterbrechungen.

Erleben Sie hervorragende Bildqualität in 4K UHD
Unsere Auswahl an 4K UHD Fernsehern bietet beeindruckende Bildqualität und entspricht den Digital Europe UHD Anforderungen.

Verwandeln Sie Ihren Fernseher in einen digitalen Recorder: USB HDD REC
Speichern Sie Ihre Lieblingssendungen auf eine externe USB-Festplatte, um sie nach Belieben wiederzugeben. Mit der USB HDD REC Funktion können Sie per Tastendruck und mittels Timer digital verfügbare Sendungen auf einer beliebigen USB-Festplatte mit bis zu 2 TB aufzeichnen. Betätigen Sie während der Sendung einfach die REC-Taste, um mit der Aufzeichnung zu beginnen. Die Aufzeichnung endet auch automatisch mit dem Ende des Programms.


Details
  • Erhältlich in 189 cm (75”)
  • 4K High Dynamic Range
  • 4K HDR Prozessor X1 Extreme
  • X-Motion Clarity
  • Android TV

Lieferumfang
Die folgenden Artikel sind im Lieferumfang dieses Produkts enthalten
  • Table-Top Stand
  • Fernbedienung per Sprachsteuerung
  • Batterien
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung
  • Schnellkonfiguration
Spezifikationen
Falsche Information melden
Hersteller:  Sony
Erweiterte Beschreibung 1: 75"/189cm 4K HDR-Fernseher
Herstellernummer: KD75XF9005BAEP
EAN: 4548736077928
Garantie in Monaten 24
Bewertungen
Rated 4 von 5 von aus Gutes Bild Viele Extras, brauche aber eine gute Einweisung. Fachmann kommt noch nächste Woche. Ich habe kaum Erfahrung.
Veröffentlichungsdatum: 2018-11-07
Rated 3 von 5 von aus Android schlecht implementiert. Bedienung ein Horror, Senderwechsel dauert fast 5 Sekunden. Onlinedienste wie Prime laufen nicht ruckelfrei daher ohne Zusatzbox nicht brauchbar. Zu wenig Speicher. Es gibt keine Bedienungsanleitung, man muss sich mühsam alles zusammensuchen.
Veröffentlichungsdatum: 2018-11-06
Rated 5 von 5 von aus Sehr gute Qualität Pro: - hochwertige und saubere Verarbeitung - erstklassige Bildqualität - passt sich unauffällig ins Raumdesign ein - viele individuelle Einstellmöglichkeiten für die Bildqualität - Vorinstallierte Apps und die Möglichkeit selber welche zu installieren - viele Anschlussmöglichkeiten - Aufnahmen auf USB Festplatte möglich Con: - Betriebssystem langsam - Fernbedienung muss genau auf den "Sony" Schriftzug gerichtet werden Zur Tonqualität kann ich nichts sagen, da ich ein externes Audiosystem nutze
Veröffentlichungsdatum: 2018-07-26
Rated 5 von 5 von aus Klasse Bild, Top Verarbeitung Vor 3 Wochen als Zweitgerät in 49`gekauft. Bild ist Top in dieser Preisklasse. Ton ist Gut bis Sehr Gut. Spiele mit 4K Inhalten sind Atemberaubend. Die Android Oberfläche ist etwas dräge aber ok.Einziges Manko ist die Fernbedienung. Diese könnte durchdachter und beleuchtet sein in dieser Preisklasse. Als Langjähriger Plasma und OLED Fan der sich nie einen LCD TV kaufen wolltekann ich uneingeschränkt zum Kauf dieses Models raten. Gut gemacht SONY
Veröffentlichungsdatum: 2018-07-09
Rated 3 von 5 von aus gutes Bild , Schwächen in der Bedienung die Umschaltzeiten sind viel zu lang, das Gerät muss zu oft neu gestartet werden um normal zu funktionieren
Veröffentlichungsdatum: 2019-03-12
Rated 4 von 5 von aus Super Bild ! Im ersten Moment etwas viel durcheinander bei den Apps. Nach einer Zeit gewöhnt man sich aber auch daran. Wenn man die richtige Bildeinstellung endlich gefunden hat, bereut man es wirklich nicht sich für diesen Fernseher entschieden zu haben. In Sachen Betriebssystem hoffe ich auf ein baldiges Update auf Android 8. Angeblich kommt ja dadurch mehr Ordnung in Sachen Apps auf den Bildschirm. Zum Ton kann ich nichts sagen, nur soviel, habe eine Sony Soundbar am Fernseher hängen, welche dank HDMI ARC sehr gut mit dem Fernseher harmoniert. Im Prinzip habe ich den Kauf nicht bereut.
Veröffentlichungsdatum: 2018-12-22
Rated 5 von 5 von aus Schönes Disign, schönes Bild, alles perfekt ... Vor kurzem gekauft, sind sehr zufrieden mit dem Gerät!
Veröffentlichungsdatum: 2018-12-21
Rated 5 von 5 von aus Schlichtweg der beste TV unter 50" z.Z. Habe letztes Jahr den Vorgänger XE9005 in 75" fürs WZ geholt, und wußte also genau worauf ich mich einlasse. Die Bildqualität in dieser Größe (<50") ist schlichtweg Referenz. Es gibt einfach nichts besseres. Alles was auch nur etwas besser ist, ist zugleich wesentlich teuerer, aber auch größer als 50". OLEDs gibt es auch ausschließlich 55" und größer. Die ZF9-Reihe von Sony startet sogar erst ab 65" aufwärts. Eine einzige Ausnahme gibt es in Sachen Bildqualität. Die Blickwinkelstabilität. Schon ab einem Winkel von 45 Grad wirken Farben als hätte jemand Bleiche darüber geschüttet, der ansonsten herausragende Kontrast geht verloren. Ergo ist die XE/XF-Serie nichts für Großfamilien, die im großen Rund / U vor dem TV hocken. Für 2 Personen die mittig sitzen aber super. Die XF-Serie ist dabei in dieser Hinsicht etwas besser als der Vorgänger (XE-Serie). Zur Bildqualität im einzelnen: Die XF-Serie verfügt über ein FALD (Full Array Local Dimming) VA Panel. Die Anzahl der Dimmingzonen ist aber leider gering, das fehlt aber nur dem geschulten Auge auf, wenn man weiß worauf man achten soll (z.B. weißer Text auf schwarzem Hintergrund, vor allem an ungünstigen Stellen). Der Kontrast ist extrem gut, wenn auch nicht auf dem Papier nicht so groß wie bei einem OLED TV. Das hat aber mehr mit der (unfairen) Berechnungsmethode des Kontrastverhätnisses, denn mit dem subjektivem Empfinden zu tun. Letztendlich hat ein OLED-TV ein besseres, weil absolutes Schwarz. Dafür mangelt es einem OLED-TV systembedingt an maximaler Spitzenhelligkeit. Hier ist ein gutes FALD-Display besser als OLED. Letztendlich gibt es keinen klaren Sieger. Man sollte beides beim Händler vergleichen und nach persönlichem (subjektivem) Empfinden wählen. Die XF-Serie hat eine für TVs extrem gute, ECHTE 10 Bit-Farbtiefe. Es gibt keinen TV der besser ist. 12 oder 14 Bit bieten nur extrem teure Profi-Monitore. Selbst der Nachfolger hat zumindest in der 49" Version keine echte 10 Bit mehr, sondern LEIDER LEIDER nur noch 8 Bit + FRC (Frame Rate Control). FRC ist hierbei eine Mogelpackung. Es werden 10 Bit Farbtiefe simuliert, in dem man sehr schnell zwischen zwei 8Bit-Farbwerten umschaltet. Diese Emulation soll angeblich gleichwertig sein - ist es aber klar nicht. Wie bei jeder Interpolation ist echte native Auflösung durch nichts zu ersetzen. Es ist schlichtweg Marketing-Geblubber. Für mich das KO-Kriterium und ein absolutes NOGO, weswegen ich vom Kauf des Nachfolgers - 49XG9005 abgesehen habe. Nur so zum Vegleich: Das Auflösungsvermögen des menschlichen Auges beträgt zwischen 12 und 14 Bit. Die Farbtiefe bestimmt die Feinheit von Farbabstufungen die ein Diplay darstellen kann. Am besten an feinen Farbverläufen über das ganze Display zu sehen. Sehr deutlich zu erkennen bei sehr dunklen Szenen. Billige Diplays weisen hier deutlich sichtbare Treppenabstufungen auf. Nicht so die FALD-Displays von Sony. Dolby Vision: Das ist ein Feature, das ganz nett ist, aber leider leider nur auf dem Papier. Um es kurz zu machen, es gibt keinen TV auf der Welt, nicht einmal ein Profi-Monitor für Zigtausende €, der Dolby Vision auch so darstellen kann, wie es konzipiert ist. Zum einen ist da die Farbtiefe. Dolby Vision geht von 12 Bit aus - aber wie gesagt das kann z.Z. kein TV weltweit. Zum anderen geht Dolby Vision von einer maximallen Helligkeit von 10.000 Nits aus. Selbst ein als Referenz geltender HighEnd TV wie der Sony ZF9 macht da "nur" etwas über 2000 Nits. Aber warum schreiben dann alle Hersteller Dolby Vision auf so manches Gerät drauf? Nun die Sache ist einfach. Die interne Signalverabeitung kann 12 Bit Farbtiefe, 10.000 Nits usw verarbeiten. Das eigentliche Panel kann dieses "hochwertige" Signal aber nicht darstellen, also findet intern ein Downsampling statt, so daß das Display nur die Infos kriegt, die es auch wiedergeben kann. Letztendlich kommt aber beim Zuschauer etwas wesentlich schlechteres an. Aus genau diesem Grund gibt es mittlerweile auch jede Menge billige Schrottgeräte für 300€, die angeblich Dolby Vision können. Alles nur Marketing-Bla-Bla. Doch Dolby Vision hat auch eine durchaus zur Geltung kommende Eigenschaft. Es ermöglicht HDR mit Szene-abhängigen Beleuchtungseinstellungen (von Seiten des Quellmaterials). Bei normalem HDR gelten die Beleuchtungseinstellungen für den ganzen Film. Da wie erwähnt ein Display keine 10.000 Nits wiedergeben kann, muß das Ganze heruntergerechnet werden. Und da derjenige der den Film mischt, die Auswahl hat ob er die Einstellungen so wählt, daß helle Szenen am besten rüberkommen, die Mitten oder dunkle Szenen. Bei Dolby Vision kann man für jede Szene die Helligkeitseinstellungen so wählen, daß die Zeichnung sowohl bei hellen wie bei dunklen Szenen gut rüberkommt. Allerdings muß die Quelle entsprechend aufgenommen bzw aufbereitet worden sein. Es gibt z.Z. nur sehr wenige Filme bislang, aber es werden zukünftig wahrscheinlich mehr. Aber da das Ganze ein sehr aufwendiges Verfahren ist, wird es auch zukünftig eher die Ausnahme als die Regel sein. Bei Games gibt es mMn nur Battlefield daß Dolby Vision unterstützt. Auflösung und Lesbarkeit im Desktopbetrieb: Ich hab mir den 49XF9005 mir als Monitorersatz (auf Schreibtisch -1m Sitzabstand) geholt. Einen für einen TV nur extrem schwer lösbare Aufgabe. Ich nutzte bisher einen 27" 16:10 in 1920x1200 Auflösung. Ich wollte schon sehr lange einen 4K Monitor (hauptsächlich zum Zocken), allerdings ist dann die native Auflösung im Desktopbetrieb (zumindest für mich) nicht mehr lesbar. Selbst bei einem 40/43" Monitor nicht. Ein 49" 4K Display entspricht ungefähr 4 x 24" Monitore in Full-HD. Jede Menge Platz auf dem Desktop. Wäre ich 20 Jahre jünger, kein Problem, leider macht mir altersbedingte Weitsichtigkeit immer mehr zu schaffen. Aber selbst bei 49" ist die Schriftgröße in der nativen Auflösung kleiner als bei meinem 27"er. Nun ich habe DPI-Skallierung versucht, aber Windows ist dafür letztendlich nicht geiegnet. Es funktioniert nur auf dem Papier, nicht aber in der Praxis. Ganz einfach nachzuvollziehendes Beispiel: Die Datenträgerverwaltung. Ändert man die DPI-Einstellung, wird die Schriftgröße zwar überall skaliert, nicht aber die Höhe (in Pixel) der Statusleisten. Da die Höhe nicht ausreicht, wird der untere Teil des Textes abgeschnitten. Eines unter 1000en von Beispielen. Zweite Möglichkeit: Skallierung der Schriftgrößen innerhalb von einzelnen Programmen. Hab ich z.B. ausprobiert beim Firefox Browser. Das hat zum Teil extrem negative Folgen, die Schrift verzerrt teilweise extrem und ist grob pixelig. Gelinde gesagt unbrauchbar und extrem aufwändig bis teilweise unmöglich in jedem Programm. Dritte Möglichkeit: Wählen einer niedrigeren Auflösung, sprich 2560x1440. Überraschender Weise hat sich das als bester Kompromiß herausgestellt. Die Interpolation ist zwar deutlich sichtbar, Buchstaben Kanten sind sichtbar "verwaschen", aber irgendwie erträglicher als die Alternativen. Sprich man kann sich daran gewöhnen. Wer aber noch gute Augen hat, kann den Sony durchaus als Ersatz für Multi-Monitor-Anwendungen in Betracht ziehen. Die Konturschärfe von Text ist zwar nicht ganz so brauchbar wie bei einem guten Monitor, aber man hat in der nativen Auflösung einen wirklich riesigen Desktop, und eben keine störende Monitorränder. Scaler: Ein 4K TV gibt immer 4K wieder, unabhängig vom Format des Eingangsignals. Hat das Signal eine geringere Auflösung z.B. 1080p oder weniger, dann muß das Signal durch die eingebaute Elektronik auf 4K Auflösung hochgerechnet werden, bevor das Display es wiedergeben kann. Die elektronische Schaltung die das bewerkstelligt nennt man Scaler. Gäbe es keinen anderen Grund einen Sony zu kaufen, der Scaler alleine wäre Grund genug. 4K Demo-Bilder/Videos lassen jeden 4K-TV gut aussehen. Bei sehr niedrig auflösenden Quellen (z.B. 480p) trennt sich dann die Spreu vom Weizen. Ich hab früher gerne sündhaft teuere AVRs gekauft (>1000€), nur um einen guten Scaler zu haben, und hab die Skallierung lieber dem AVR überlassen. Schon beim Vorgänger in 75" hat mich dann aber die Qualität des Scalers bei 480p Material wirklich überwältigt. Wir schauen sehr viele Serien, und ich lad das Zeug meist in 480p runter, um Festplattenplatz zu sparen. Gerade bei Comedy usw spielt Qualität eigentlich keine wichtige Rolle. Hatte erwartet daß diese ca. 300-400MB Videos auf 4K - 75" - 2.5m Sitzabstand extrem pixelig bis breiig rüberkommen würden. Ganz das Gegenteil war der Fall. Der Scaler sowohl beim XE wie auch beim XF (der zudem noch einen leistungsfähigeren Prozessor besitzt) ist schlichtweg überwältigend gut. Auch was die Skallierung der Desktopoberfläche von Windows, inklusive Schriftskallierung, gelingt hervorragend. Das Gerät bei einer Auflösung von 2560x1440 anstatt 4K zu betreiben ist prinzipiell alles andere als ideal, aber der Scaler des Sony macht das Ganze so gut, daß dies zu einem erträglichen Ergebnis führt. Audio: Nun, den Ton eines solchen Gerätes über die eingebauten LS wierzugeben, ist wie einen Lamborgini mit einer Anhängerkupplung auszustatten, einen Tankanhänger dran hängen, ihn in ein Kuhstall zu fahren, Gülle aufzuladen um anschließend die Felder zu Düngen. Kurzum - das macht man nicht. Egal wie gut Sony noch sein könnte - Sony kann auch nicht zaubern. Guter Sound kann ausschließlich nur durch entsprechendes Volumen erzeugt werden. Fehlt das Volumen - nun weil eben Flachbildfernseher und nicht So-breit.wie-möglich-Fernseher, kann guter Ton nicht erzeugt werden. Da kann Sony weder was dafür noch was dagegen, auch wenn das Marketing gerne mal Wunder verspricht. Wer guten Ton haben will, MUSS sich einen AVR kaufen und (mindestens) 6 (richtige) Lautsprecher. Und nein eine Soundbar, oder irgendwelches Bose-Spielzeug ist nicht das gleiche. Zumindest wenn man an den Ton die gleichen Qualitäts-Ansprüche hat wie an das Bild. Sorry, restliche Bewertung ist Opfer des maximale Anzahl an Zeichen Limits.
Veröffentlichungsdatum: 2019-05-03
  • y_2019, m_5, d_19, h_23
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.12
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_459
  • loc_de_AT, sid_656559744, prod, sort_[SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=POSITIVE_FEEDBACK, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_0815
  • bvseo_sdk, net_sdk, 3.2.0.0
  • CLOUD, getReviews, 0ms
  • REVIEWS, PRODUCT
Zahlungsarten & Bewertungsportale
Laden
Laden